Biographie

Biographie

Caroline Gebert-Khan ist deutsch-indischer Herkunft, geboren und aufgewachsen in Stuttgart.

Sie lernte ein Jahr in Deutschland unter Frau Angelika Sriram.

Anschließend lebte sie zwölf Jahre in Sri Lanka und Indien, wo sie klassischen indischen Tanz (Bharata Natyam), Musik und Sanskrit studierte.

Ein intensives, tägliches Training und eine ausgezeichnete Lehrerin, Frau Srimathy Haridevi Jayasundera (Kalakshetra), gaben ihr die Möglichkeit, vier staatliche Prüfungen zu absolvieren.

Ihre traditionelle Weihe zur Tänzerin (Arangetram) fand am 21.09.85 in Colombo unter der Schirmherrschaft des Deutschen Botschafters von Sri Lanka, Herrn Dr. Gerhard Pfeiffer, statt.

Es folgten Aufbaustudien im südindischen Tanzstil Bharata Natyam in Indien, Chennai, unter Sri Adyar Lakshman (Kalakshetra) und Srimathy Savithri Jagannatha-Rao (Kalakshetra). Intensiven Unterricht erhielt sie ebenfalls von Frau Prof. N. S. Jayalakshmi (Kalakshetra).

Caroline Gebert-Khan ist Gründerin und Direktorin der Tanzschule LOTUS in Stuttgart, die sie seit 1988 erfolgreich leitet.

2002 erlernte sie als weiteren Tanzstil Mohiniyattam aus Kerala, Südwestindien unter Frau Dr. Kalamandala Radhika (Kalamandala Institution).

Caroline Gebert-Khan machte sich als Tänzerin, Choreographin und Lehrerin einen internationalen Namen durch TV-Produktionen, Tanzdarbietungen, Vorträge, Seminare an Universitäten und Schulen in Asien sowie in Europa.

Caroline Gebert-Khan tanzt seit über 30 Jahren auf renomierten internationalen Bühnen. Durch ihre deutsch-indische Herkunft ist sie in beiden Kulturen zu Hause.

2004 wurde sie vom OEBL (Oriental Examination Board London) als Prüferin für Bharata Natyam in London und Süddeutschland berufen.

Hier den Link zum OEBL