Bharata Natyam

Bharata Natyam

Der Tanzstil Bharata Natyam entstand in Tamil Nadu, Südindien.

Bharata Natyam fasziniert durch seine unglaubliche Vielfältigkeit und Differenziertheit.
Die Schönheit liegt hier in jedem kleinsten Detail, wie:
schnelle tanztechnische Passagen
skulpturhafte Posen
Grazie
Kraft
und Ausdruck.

Hände und Augen spielen, wie in allen anderen klassischen indischen Tanzstilen, eine große Rolle, denn mit ihnen lässt die Tänzerin ganze mythologische Geschichten lebendig werden.

So gilt heute noch:
„Wo die Hand hinzeigt, folgt der Blick.
Dem Blick folgt der Geist.
Wo der Geist ist, entsteht Ausdruck.
Wo Ausdruck ist, wird die Seele des Betrachters berührt.“

Bharata Natyam enthält Tandava und Lasya und ist Lord Shiva und seiner Gemahlin Parvati zugeordnet.
Bharata Natyam wird sowohl von Männern als auch von Frauen getanzt.

Lehrerin: Caroline Gebert-Khan