Mohiniyattam

Mohiniyattam

Der Tanzstil Mohiniyattam ist in Kerala, Südwestindien, beheimatet.

Mohini Attam ist voller Lasya, graziösen weichen Bewegungselementen.
Die Bezeichnung „Mohiniyattam“ bedeutet übersetzt:

Der Tanz der schönen Mohini

Das zentrale Thema des Mohiniyattam ist die Beziehung des schönen Hirtenmädchens Radha zu dem flötenspielenden Gott Krishna.

Die meisten Texte hierfür stammen aus der Gitagovinda von Jayadeva, der in wunderschönen lyrischen Versen die Sehnsucht der menschlichen Seele (Radha) nach der kosmischen Seele (Krishna) beschreibt.

Mohiniyattam wird nur von Frauen getanzt.

Lehrerin: Caroline Gebert-Khan